Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immobilienaufschwung in Halle/Saale setzt sich fort

Der Immobilienaufschwung in Halle an der Saale setzt sich konstant weiter fort. Neben den ansteigenden Kaufpreisen gerade für 1A und Core-Immobilien, sind es laut Martin Stutzer, Gewerbemakler vom 3A Makler Netzwerk in Halle „die kleineren bis mittleren Ladenflächen bis 200 m², welche großes Interesse wecken“. Wichtig sei hierbei jedoch, dass sich die Läden in der unteren Leipziger Straße, vorderen Großen Ulrichstraße oder direkt am Marktplatz befinden. Für Läden in dieser Lage werden mittlerweile m² - Mietpreise von bis zu 85,-Euro gezahlt.

Entgegen dem Trend der Toplagen bleibt die Vermietung von Laden- und Büroflächen in anderen Lagen weiter sehr schwierig. „Der hohe Leerstand erfordert ein Höchstmaß an Kreativität...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Halle