Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

„II. Dubai Tower KG“ schüttet prospektgemäß 12 % aus

Anleger der erst im vergangenen Jahr platzierten II. Dubai Tower KG erhalten bereits in 2006 ihre erste Vorabausschüttung in Höhe von 12 Prozent. Dies hat die Gesellschafterversammlung am vergangenen Donnerstag beschlossen. Möglich wurde diese Ausschüttung durch die verbindliche Reservierung einer der marktführenden Maklergesellschaften aus Dubai, die bereits das erste Fondsobjekt der Alternative Capital Invest GmbH (ACI) vollständig erworben hat. Für die II. Dubai Tower KG wurden Anlegergelder in Höhe von rund 17 Millionen Euro eingeworben. Der Fonds soll im Jahr 2008 – nach der Fertigstellung der Immobilie – aufgelöst werden.

.

Auch beim zweiten Fonds der ACI investieren Anleger in ein für Dubai typisches Wohn- und Bürohochhaus mit 45 Stockwerken und hochwertiger Ausstattung. Das Grundstück des Towers liegt direkt in Dubailand, inmitten eines aufstrebenden, gefragten Stadtteils: der City of Arabia. Es befindet sich zudem in unmittelbarer Nähe zur größten Shopping Mall der Welt, der "Mall of Arabia". ACI-Geschäftsführer Uwe Lohmann geht davon aus, „dass die Fertigstellung des Tower nun zügig voran geht – unsere Anleger profitieren von der Pionierarbeit unseres Hauses, aber auch von dem sehr guten Netzwerk, das wir inzwischen in Dubai aufbauen konnten. ACI wird in Dubai als kompetenter Ansprechpartner für Immobiliendeveloper akzeptiert. Wir sehen damit unsere langfristige Strategie bestätigt“, ergänzt er.

Aktuell hat die ACI ihren dritten Fonds, die III. Dubai Tower KG, in der Platzierung. Von dieser Beteiligung sind bereits nach wenigen Monaten mehr als 50 Prozent platziert. Die Laufzeit liegt dabei erneut bei rund vier Jahren, die Rendite wird mit 12 Prozent pro Jahr nebst vollständiger Rückführung des Kapitals und weiterer Gewinnanteile prospektiert. Das Fondsvolumen beträgt 17,4 Millionen Euro.