Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

IFM verkauft Frankfurter Bürohochhaus Romeo & Julia

Die IFM Immobilien AG hat das Frankfurter Bürohochhaus „Romeo & Julia" verkauft. Käufer ist die Schweizerische AFIAA Anlagestiftung für Immobilienanlagen im Ausland. Das Gebäude war 2006 von IFM unvermietet erworben und bis 2009 nach Plänen des Schweizer Architekten Max Dudler umfassend revitalisiert worden. Insgesamt investierte IFM etwa 66 Millionen Euro in die vollständige Umgestaltung des Büroturms aus den frühen 70er Jahren. „Romeo & Julia" bietet insgesamt ca. 14.300 m² Bürofläche und ist zu rund 90 Prozent vermietet. Mieter sind unter anderem Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfer, Private Equity-Gesellschaften und Banken.

„Von Anfang an haben wir uns bei der Revitalisierung an Kriterien wie Energieeffizienz und Ökolog...

[…]