Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

IC Immobilien Holding AG vollständig platziert

Der Börsengang der IC Immobilien Holding AG, Unterschleißheim bei München, verläuft sehr erfolgreich. Die zum Festpreis angebotenen neuen Aktien sind voll platziert worden und das Unternehmen hat einen neuen, bedeutenden Großaktionär gewonnen. Die Emissionsbanken CommTrust Wertpapierhandelsbank AG, Hamburg, Bankhaus Lampe KG, Bielefeldt und comdirect bank AG, Quickborn, haben trotz der Sommerpause in den meisten Bundesländern und trotz eines verhaltenen Börsenumfelds hohes Zeichnungsinteresse verzeichnet. Neben den 888.838 Aktien wurden auch 382.162 Aktien von bestehenden Aktionären in Form einer Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) zum Festpreis von 14 Euro je Aktie angeboten.

.

Als besonderen Vertrauensbeweis wertet der Vorstandssprecher der IC Immobilien Holding AG, Dr. Oscar Kienzle, die Beteiligung der größten kanadischen Pensionskasse, die Caisse de dépôt et placement du Québec (CDP), mit rund 7% an der IC Gruppe. „Wir stehen mit der Caisse auch in Verhandlung über das Asset Management eines großen Immobilienport- folios in Deutschland." Damit würde sich das Immobilienvolumen under management der IC Immobilien Gruppe noch einmal kräftig ausdehnen. „Unserem Ziel, unsere Kernkompetenz als ein führender deutscher Asset Manager mit weiteren Volumina auszubauen, können wir damit jetzt schon mit einem ersten großen Schritt nachkommen."

Die neuen Aktien der IC Immobilien Holding AG werden morgen, Mittwoch, den 9. August 2006, erstmals im neuen „Premium Capital Port" der Hamburger Wertpapierbörse notiert. Die Emissionsbanken gehen von einem gelungenen Börsenstart des Unternehmens aus. „Die Vollplatzierung spricht für die hohe Solidität des Börsenneulings IC Immobilien, dem wir bereits in den kommenden Monaten eine gute Performance zutrauen", so Bernd Krohn, Vorstandsvorsitzender von CommTrust.