Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

IBB erweitert Aufgabenbereiche

Der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) begrüßt die heute vom Berliner Senat beschlossene Öffnung der IBB-Wirtschaftsförderung für die landeseigenen Wohnungsunternehmen. „Jetzt sollte darüber nachgedacht werden, ob auch genossenschaftlichen und privaten Wohnungsunternehmen diese Möglichkeit eingeräumt bekommen“, so BBU-Vorstandsmitglied Maren Kern.

Von der Öffnung der Wirtschaftsförderung verspricht sich der BBU eine Flexibilisierung der Kreditversorgung und eine Verringerung der Investitionskosten. Kern: „Damit wird die Wohnungswirtschaft bei ihren großen Investitionsanstrengungen unterstützt. Das sollte für alle Wohnungsunternehmen gelten.“

Um 11,5 Prozent höhere Investitionen gepla...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin