Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hypothekenbank Frankfurt ist raus aus der Verlustzone

Der Eurohypo-Nachfolger Hypothekenbank Frankfurt hat im ersten Halbjahr 2013 den Sprung aus der Verlustzone geschafft und verkündet einen Gewinn vor Steuern in Höhe von 33 Mio. Euro. Im Vergleichszeitraum 2012 stand ein Verlust von 154 Mio. Euro in den Büchern. Die sich in der Abwicklung befindende Bank hat allerdings ihre Erwartungen für das Gesamtjahr zurückgeschraubt. Aufgrund einer erhöhten Risikovorsorge geht das Unternehmen insgesamt von einem Verlust für das laufende Jahr aus.

Im ersten Halbjahr 2013 lag der Fokus der Commerzbank-Tochter unverändert auf dem Portfolioabbau und der Risikoreduzierung. Über alle Assetklassen im In- und Ausland wurden die Verkäufe schneller als erwartet vorangetrieben. Das Exposure at Default (E...

[…]