Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hypo Real Estate wird von der Börse abgestraft

Die weltweite Finanzkrise hat den Münchner Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate erreicht. Völlig überraschend gab der Konzernchef Georg Funke bekannt, dass sein Unternehmen von den Turbulenzen am US-Immobilienmarkt betroffen sei. Eine Korrektur von 390 Mio. Euro wirke sich nun auch auf den Gewinn aus.

Nach dieser Meldung brach der Aktienkurs um mehr als 35% ein!



Hier der Pressebericht zu 2007:
Hypo Real Estate Group veröffentlicht vorläufige Eckdaten für 2007


Die Hypo Real Estate Group hat im Jahr 2007 eine erfreuliche operative Entwicklung in ihren Kerngeschäftsfeldern verzeichnet und durch die Anfang Oktober abgeschlossene Akquisition der DEPFA Bank eine neue Phase in der Unternehmensgeschichte begonnen. Auf Basi...

[…]