Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hypo Real Estate verbucht Milliardenverlust

Die Hypo Real Estate Group hat heute den Zwischenabschluss per 30. September 2008 veröffentlicht. Wie bereits am 12. November auf Basis vorläufiger Zahlen bekannt gegeben, weist die Gruppe vor dem Hintergrund der verschärften Finanzkrise für das dritte Quartal 2008 ein Konzernergebnis vor Steuern von -3,105 Mrd. Euro aus, nach 237 Mio. Euro im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Quartalsverlust ist zu einem großen Teil auf Abschreibungen auf Geschäfts- oder Firmenwerte (Goodwill) und anderer immaterieller Vermögenswerte aus der Erstkonsolidierung der DEPFA Bank Plc in Höhe von 2,482 Mrd. Euro zurückzuführen.

Dr. Markus Fell, Finanzvorstand der Hypo Real Estate Holding AG, erklärte: „Die Wucht, mit der die beispiellose Finanzkri...

[…]