Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

HTB legt positive Leistungsbilanz für 2006 vor

Die HTB-Gruppe hat ihre Leistungsbilanz zum Stichtag 31. Dezember 2006 vorgelegt. Darin spiegelt sich der erfolgreiche Verlauf der bislang aufgelegten Fonds des Emissionshauses wider.

.

Die Ergebnisse im Einzelnen: Von den acht bislang emittierten Fonds der auf Zweitmarktfonds spezialisierten HTB-Gruppe – sieben Schiffszweit-marktfonds und ein Immobilienzweitmarktfonds – haben die Fonds HTB Dritte KG, HTB Vierte KG und HTB Fünfte KG bereits Ausschüttungen geleistet. Die Beteiligungsgesellschaften HTB Sechste KG, HTB Siebte KG sowie die HTB Immobilien KG befanden sich zum 31. Dezember 2006 noch in der Investitionsphase. Bis zu dem Stichtag hatten sie prospektgemäß noch nicht ausgeschüttet. In der Zwischenzeit hat HTB Sechste KG die Investitionsphase abgeschlossen und wird im April eine erste Ausschüttung leisten. Damit liegt sie bereits über den prospektierten Werten. Bei den beiden ersten Fonds des Hauses handelte es sich um Private Placements.

Insgesamt wurden von den Fonds HTB Dritte KG, HTB Vierte KG und HTB Fünfte KG bis zum 31. Dezember 2006 rund 2,25 Millionen Euro an die Anleger ausgeschüttet. Prospektiert waren bis zu dem Zeitpunkt Auszahlungen in Höhe von insgesamt 987.000 Euro. Auch bei den Einnahmeüberschüssen zeigt sich ein positives Bild. Einem Soll von 1,098 Millionen Euro steht dort ein Ist-Wert von 3,514 Millionen Euro gegenüber.

„Mit den Ergebnissen sind wir sehr zufrieden“, kommentiert Lars Clasen (Bild l.), Geschäftsführer der HTB-Gruppe. „Beide Fonds, bei denen ein Soll-Ist-Vergleich möglich ist, liegen deutlich über den im Prospekt prognostizierten Werten. Hinzu kommen Ausschüttungen von 1,8 Millionen Euro an die Anleger der HTB Dritte KG, denen allerdings mangels Prospektierung der Werte keine Soll-Größe gegenüber steht.“

Das von den HTB-Zweitmarktfonds eingeworbene Kapital beläuft sich heute auf rund 70 Millionen Euro. Bisher wurde in über 460 Anteile geschlossener Fonds investiert. Insgesamt haben sich mehr als 1.100 Anleger an den HTB-Fonds beteiligt. Die Leistungsbilanz wurde durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Gooßen & Heuermann GmbH geprüft und bescheinigt.