Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

HSH Nordbank Securities mit Ergebnissteigerung

Die HSH Nordbank Securities S.A. hat im Jahr 2006 ihr Geschäftsergebnis deutlich verbessert: Das ordentliche Ergebnis vor Steuern erhöhte sich um rund 31% auf 188,9 Mio. Euro. Der Zinsüberschuss verzeichnete ein leichtes Plus von 0,8% Prozent auf 125,4 Mio. Euro. Dieser wird in wesentlichen Teilen vom Wertpapier- und Schuldscheingeschäft geprägt. Der Provisionsüberschuss hat sich kräftig um 7,3 Mio. Euro auf 12,3 Mio. Euro erhöht. Verantwortlich hierfür war vor allem ein Anstieg der Prämieneinnahmen aus Kreditderivaten. Das Ergebnis aus Finanzgeschäften erreichte mit 46,3 Mio. Euro nahezu den Vorjahreswert (49,8 Mio. Euro). Die Sonstigen betrieblichen Erträge verbesserten sich um 12,8 Mio. Euro auf 21,5 Mio. Euro.

.

„Die gute Geschäftsentwicklung des Jahres 2006 zeigt, dass unser Geschäftsmodell greift“, sagte Rainer Helms, Sprecher der Geschäftsleitung der HSH Nordbank Securities. „Die angestrebten Synergieeffekte durch die Konzentration der Credit Investments-Aktivitäten am Standort Luxemburg haben sich 2006 bemerkbar gemacht.“