Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

HSH Nordbank — Geld fürs Bleiben, Geld fürs Gehen

Den einen Mitarbeitern zahlt die HSH Nordbank Geld, damit sie gehen, den anderen, damit sie bleiben. Das berichtet das Hamburger Abendblatt in seiner Ausgabe vom zwölften August 2009. Um die geplante Reduzierung der Mitarbeiterzahl bis zum Jahr 2012 von 4.300 auf ca. 3.200 Mitarbeiter zu realisieren, würde die Bank Abfindungen von bis zu 200.000 Euro anbieten. Auf der anderen Seite würden 500 bis 600 Mitarbeiter von der HSH Nordbank als „wichtig“ eingestuft. Das entspräche etwa 15 Prozent der Belegschaft. Ihnen soll jetzt eine „Bleibeprämie“ angeboten werden, die der Hälfte der für sie möglichen Abfindung entspricht.

Ein HSH Nordbank – Sprecher soll das inzwischen im Kern bestätigt haben. Maximal 120.000 Euro hoch soll di...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg