Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

HSH Nordbank: Das Kerngeschäft brummt

Die HSH Nordbank hat vergangenen Freitag ihre Quartalszahlen vorgelegt und ist mit einem Vorsteuergewinn von 139 Millionen Euro im Kerngeschäft das fünfte Quartal in Folge profitabel. Das Neugeschäft wuchs um 9 Prozent auf 4,9 Milliarden Euro. Wermutstropfen war die Schiffsfinanzierung, in der eine um 30 Millionen Euro erhöhte Risikovorsorge zu Buche schlug. HSH-Norbank-Chef Constantin von Oesterreich zeigte sich dennoch mit dem Ergebnis zufrieden. Die hausinterne Bad Bank, in der das Abwicklungsgeschäft aus der Finanzkrise gebündelt ist, musste dagegen einen Verlust in Höhe von 271 Millionen Euro hinnehmen, so dass sich ein Konzernfehlbetrag von 104 Millionen Euro ergab.

Ihre Kernkapitalquote konnte die Bank weiter verbessern, sie st...

[…]