Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

HSH N Real Estate AG gibt sich neue Konzernstruktur

Die HSH N Real Estate AG nimmt derzeit umfassende Weiterentwicklungen ihrer Konzernstruktur vor. Hiermit sollen insbesondere die Identifikation und der Ankauf geeigneter Immobilien verbessert werden.

.

Es ist vorgesehen, dass wesentliche Dienstleistungsfunktionen wie Consulting, Development und Assetmanagement nicht mehr aus Tochtergesellschaften, sondern direkt von der HSH N Real Estate erbracht werden. Zudem sollen bislang in Tochtergesellschaften angesiedelte Stabsstellen zentral auf der Ebene der HSH N Real Estate zusammengeführt werden, um Synergieeffekte zu erzielen.

Die funktionale Organisation der HSH N Real Estate umfasst künftig die Bereiche Projektentwicklung, Asset Management, An- und Verkauf, Konzeption, Portfoliomanagement, Advisory Services, Vermarktung und Vertrieb.

Die auf das Geschäft mit geschlossenen Fonds spezialisierte HGA Capital Grundbesitz und Anlage GmbH wird weiter unter ihrem etablierten Markennamen am Markt aktiv sein.

Bisher innerhalb der verschiedenen Tochtergesellschaften erbrachte Querschnittsleistungen sollen in Zukunft zentral für den gesamten Bereich der HSH N Real Estate erbracht werden. So ist z.B. vorgesehen, dass die Konzeption nicht mehr wie bisher nur für geschlossene Fonds, sondern künftig für alle strukturierten Produkte der HSH N Real Estate erfolgen und dass der Bereich Ankauf die Objektbeschaffung für die gesamte HSH N Real Estate-Gruppe übernimmt.

Das Dienstleistungsangebot der HSH N Real Estate soll insgesamt weiter ausgebaut werden. Dabei ist insbesondere geplant, in zunehmendem Maße auch Asset-Managementleistungen für Dritte zu übernehmen. Die Umstrukturierung soll bis Ende 2006 abgeschlossen sein.