Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

HRE — möglicherweise zusätzliche Milliarden-Verluste

Laut eines Berichtes der Süddeutschen Zeitung steigen die Verluste der Hypo Real Estate (HRE) bis zum Ende des Jahres 2010 nochmals um zwei Milliarden Euro. Als Quelle der Informationen wurden das Umfeld des staatlichen Bankenrettungsfonds Soffin und Finanzkreise genannt. Die HRE selbst und Vertreter des Rettungsfonds kommentierten den Bericht gegenüber den Medien nicht.

Der HRE-Aufsichtsratsvorsitzende Michael Endres gab gegenüber der Süddeutschen Zeitung bekannt, dass der Aufsichtsrat auf der Hauptversammlung des Finanzinstituts am 13. August neu besetzt werden soll. Als neue Mitglieder sind neben anderen Hedda von Wedel, Ex-Präsidentin des Bundesrechnungshofs, Bernd Thiemann, ehemals Chef der DG Bank, und Dagmar Kollmann, ehemalige...

[…]