Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

HRE - Milliardengeschäfte nicht in der Bilanz - J.C. Flowers nennt Preis

Laut eines Zeitungsberichts der „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ soll die Hypo Real Estate Milliardengeschäfte getätigt haben, die nicht in der Bilanz stehen.

Die offizielle Bilanzsumme des angeschlagenen Immobilienfinanzierers beläuft sich auf rund 400 Milliarden Euro, zuzüglich dieser Geschäfte soll sich laut des Berichts die Summe auf eine Billion belaufen. Bundestagsabgeordnete Jochen-Konrad Fromme (CDU) ist entsetzt. „Vor einem Jahr hätte ich mir nicht vorstellen können, dass wir es mit einer solchen Dimension zu tun bekommen könnten“, äußerte er gegenüber der Zeitung. Es bestünde schneller Handlungsbedarf, da die Folgen für den internationalen Finanzmarkt sonst drastischer sein könnten als beim Zusammenbruch der...

[…]