Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hotelinvestmentmarkt in EMEA fehlen noch die großen Transaktionen

Die Hotelinvestmentaktivitäten in EMEA (Europe, Middle East, Africa) haben zwar gemessen an der Anzahl der Transaktionen im Jahresvergleich leicht zugelegt, aufgrund der dabei deutlich geringeren Durchschnittsgröße bei den Einzeldeals reichte das Volumen allerdings nicht an das Vorjahresergebnis heran: mit 3,7 Mrd. Euro floss im 1. Halbjahr 2012 12 % weniger Kapital in die Assetklasse Hotels, 64 % entfielen dabei auf Einzeltransaktionen (2,4 Mrd. Euro).
An der Reihenfolge der Top 3 Zielländer hat sich nichts geändert: dominiert vom Vereinigten Königreich (1,4 Mrd. Euro, 37 % des Gesamtvolumens), folgen Frankreich mit 401 Mio. Euro (11 %) und Deutschland mit 177 Mio. Euro (5 %).

Wie nicht anders zu erwarten, zog die britische Hauptsta...

[…]