Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hotel in den Lenbach Gärten München gewinnt Architekturpreis

Charles Hotel München

Das neu Münchener Luxushotel „The Charles Hotel“ der Rocco Forte Collection, projektiert von der Frankonia Eurobau, hat den Villegiature Award für die „beste Hotel-Architektur in Europa“ gewonnen. Die Projektentwickler haben bei der Planung und Realisierung der Lenbach Gärten großen Wert auf eine außergewöhnlich hohe Qualität und Optik der Gebäude gelegt. Das Herzstück der Lenbach Gärten ist das Luxushotel „The Charles Hotel“.

.

„Mit dieser Auszeichnung werden unsere Bemühungen, die Stadt München mit den Lenbach Gärten auch architektonisch und städtebaulich zu bereichern, honoriert. Das macht uns sehr stolz“, sagt Uwe Schmitz, CEO der Frankonia Eurobau. Die Jury des Architekturpreises, der jährlich in Paris vergeben wird, setzt sich aus 20 renommierten Journalisten europäischer Medien sowie drei hochkarätigen Hoteldirektoren zusammen.

In den Lenbach Gärten am Alten Botanischen Garten sind die teuersten und besten Luxuswohnungen der Stadt entstanden. Auf dem Areal der alten Chemie- und Pharmazie-Institute der Universität wurde das exklusive Viertel auf insgesamt 65.000 m² erbaut. Insgesamt wurden für über 400 Millionen Euro Luxuswohnungen, Büroflächen, Unternehmensrepräsentanzen und das The Charles Hotel errichtet.