Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Holiday Inn Bautzen wird wieder eröffnet

Das Holiday Inn Bautzen wurde 1998 nach langer Vorgeschichte wieder eröffnet und hat nunmehr seit zehn Jahren einen festen Platz in der Bautzener Mitte. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums hat das Hotel das Jahr 2008 zum Festjahr ausgerufen und verschiedene Jubiläumsveranstaltungen geplant.

.

Das Holiday Inn Bautzen ist im Herzen der Oberlausitz gelegen, die mit über 1,5 Mio. Übernachtungen als eine der führenden Ferienregionen in Sachsen gilt. Mit 157 Zimmern und Suiten, Konferenz- und Tagungsräumen sowie der beliebten Gastronomie ist das Vier-Sterne-Hotel laut Oberbürgermeister Christian Schramm im Bewusstsein der Bautzener von je her das „erste Haus am Platze“. Unter Leitung von Hoteldirektor Jan Hüpers unterstützt das Hotel maßgeblich die Sicherung der touristischen Infrastruktur in der Region und ist mit 40 Angestellten und davon zwölf Auszubildenden ein regional bedeutender Arbeitgeber und Bereitsteller von Ausbildungsplätzen. Als beliebtes Hotel für Reisegruppen hat das Holiday Inn Bautzen zudem durch zahlreiche Aktivitäten, nachhaltige Veranstaltungen und attraktive Übernachtungs-Arrangements viel zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Stadt Bautzen und der Oberlausitz bei Busunternehmen und Reiseveranstaltern beigetragen. Neben Reisegruppen vorwiegend von Busunternehmen gehören zur Kern- Zielgruppe Firmengäste lokaler Firmen sowie Konferenz- und Bankettgäste.

Die Geschichte des Hotels hat über das zehnjährige Bestehen als Holiday Inn hinaus noch eine wesentlich längere Tradition: Mit Eröffnung des Hotels „Zur Krone“ wurden bereits Mitte des 19. Jahrhunderts die Wurzeln der Bautzener Hotellerie und Gastronomie an dem zentralen Standort vis-a-vis der historischen Altstadt gelegt. Nach dem zweiten Weltkrieg eröffnete das Haus zunächst als „Hotel Stadt Bautzen“ und prägte seitdem die moderne Seite der tausendjährigen, traditionsreichen Stadt Bautzen. Nach umfangreichen Investitionen, Abriss- und Sanierungsmaßnahmen eröffnete das Hotel schließlich im Jahr 1998 als Holiday Inn Bautzen. Die zeitgenössische, geradlinige und klare Architektur steht bis heute gleichzeitig im Kontrast und im Dialog mit der gegenüberliegenden Altstadt. Eine wesentliche Rolle in der Hotelgeschichte spielt der historische „Kronesaal“, der einst als Ball- und Theatersaal diente und mit erneuertem Innenausbau bis heute als Veranstaltungssaal genutzt wird.

Im Rahmen der Neugestaltung aller Hotels der Marke Holiday Inn bis zum Jahr 2010 wird das Holiday Inn Bautzen in den nächsten Jahren schrittweise an die überarbeiteten weltweit hohen Qualitätsstandards angepasst.