Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hohe Nachfrage und steigende Mieten in Hannover

Eine hohe Nachfrage kennzeichnet den Markt für Wohn- und Geschäftshäuser* in Hannover. 2011 erhöhte sich die Zahl Verkäufe von 336 auf 369. Das Umsatzvolumen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent von 231 auf 263 Millionen Euro. Dies geht aus dem aktuellen Marktbericht von Engel & Völkers Commercial hervor.

Geringer Leerstand und steigende Mieten
Die hohe Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt hat auch einen geringen Leerstand und somit steigende Mieten zur Folge. Der Leerstand ist besonders in den innenstadtnahen Stadtteilen stark gesunken. Aber auch in den einfachen Lagen kommt es wieder schneller zur Vermietung. »Mit einer Leerstandsquote von 2,6 Prozent liegt Hannover deutlich unter dem Bundesdurchschnitt von 3,7 Prozent«,...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hannover