Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hohe Flächenumsätze am Frankfurter Büromarkt

Am Frankfurter Büromarkt (inkl. Eschborn, Offenbach-Kaiserlei) wurde in den ersten neun Monaten 2010 nach Analysen von Aengevelt-Research ein Büroflächenumsatz von rd. 375.000 m² erzielt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum (I.-III. Quartal 2009: 278.000 m²) bedeutet dies einen Zuwachs um fast 100.000 m² bzw. 35%.

Für das Gesamtjahr 2010 prognostiziert Michael Fenderl, Leiter Research, einen Büroflächenumsatz von rd. 500.000 m², der damit etwa 40% höher ausfallen dürfte als im Vorjahr (2009: 360.000 m²). Zugleich erreicht das Ergebnis nahezu den mittleren Umsatzwert der jüngsten zehn Jahre (rd. 507.000 m²) und spiegelt damit die Erholungstendenzen am Frankfurter Büromarkt.

Derzeit steige laut Daniel Milkus, Leiter der Frankf...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt