Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Höchster Wolkenkratzer Berlins in Planung

Grundsätzlich sind am Alexanderplatz Hochhäuser bis zu 150 Meter planungsrechtlich seit Jahren möglich, in der Praxis ist jedoch keins zu sehen. Dies könnte sich jetzt mit dem Engagement des Immobilienentwicklers Hines ändern. Im Rahmen der Vor-Eröffnungsphase des Geschäftshauses „die Mitte“ am Alexanderplatz, hat der Investor detaillierte Pläne zur Errichtung eines 150 Meter hohen Wolkenkratzers vorgestellt. Entstehen soll das Hochhaus auf der freien Fläche direkt angrenzend an „die Mitte“, und zwar direkt an der Brandwand.

Christoph Reschke, Berliner Niederlassungsleiter des amerikanischen Investors Hines, schätzt die Kosten für den 37-Etagen-Turm auf rund 200 Millionen Euro. Das Startsignal werde aber erst gegeben, wenn...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin