Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Höchster Punkt erreicht – Richtfest für das Forum Duisburg

Der Investor Multi Development feiert heute das Richtfest für das 210 Mio. Euro teure Einkaufszentrum in der Duisburger Innenstadt. Eröffnet wird das 57.000 m² große Forum mit circa 90 Shops im September 2008.

.

Ein Jahr vor Eröffnung sind über 85 Prozent der Flächen vermietet. „Es stehen aber durchaus noch attraktive Flächen zwischen 60 und 500 m² zur Vermietung an“, so der zuständige Bereichsleiter Vermietung, Thomas Schrickel. Zu den Großmietern des Einkaufszentrums gehören neben dem Karstadt-Warenhaus mit der Delikatessabteilung „Perfetto“ auf insgesamt 19.500 m² auch C & A (5.000 m²), Saturn (8.000 m²), H & M (2.500 m²), New Yorker (2.000 m²), die Mayersche Buchhandlung (2.600 m²) und The Sting mit 3.000 m² Mietfläche. Der niederländische „Young Fashion“-Spezialist wird mit dem Shop im Forum Duisburg seine erste deutsche Niederlassung eröffnen.

Mit 57.000 m² Handelsfläche eröffnet im September 2008 mit dem Forum Duisburg eines der größten innerstädtischen Shoppingcenter in NRW. Der Investor Multi Development Germany GmbH benötigte drei Jahre Planungs- und Bauzeit und investierte in das Projekt an der Königstraße (Fußgängerzone) insgesamt circa 210 Mio. Euro. Der gesamte Neubau hat eine Fläche von über 106.000 m². 1200 Stellplätze, ein direkter U-Bahn-Anschluss und eine zum Einkaufszentrum gehörende Kindertagesstätte komplettieren das Handelsangebot. Auf insgesamt vier Etagen bietet das Forum Duisburg Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen in circa 90 Shops. Das Konzept für das Forum Duisburg stammt von T+T Design, Gouda, die Architekten sind Ortner & Ortner Baukunst, Berlin, sowie Chapman Taylor, Düsseldorf. Generalunternehmer ist eine Arbeitsgemeinschaft von Bilfinger Berger AG, Essen, und August Heine AG, Oberhausen.