Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Höchstens 150 Mio. Euro Schadensersatz für Rettung der HRE

Der Bund kann höchstens mit 150 Mio. Euro Schadensersatz aus der Haftpflichtversicherung der mit staatlichen Geldern geretteten Hypo Real Estate Bank rechnen. Dies geht laut der "Süddeutschen Zeitung" aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage des CSU-Abgeordneten Thomas Silberhorn hervor. Zur Zeit untersucht ein von der Hypo Real Estate eingesetzter Sonderprüfer, ob Verfehlungen des alten Vorstands und des früheren Aufsichtsrats zum Niedergang der Immobilienbank geführt haben könnten.

[…]