Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hochtief weitet Zusammenarbeit mit Allianz Real Estate aus

Hochtief Property Management und Allianz Real Estate Germany weiten ihre seit 2007 bestehende Zusammenarbeit aus. Ab sofort ist der Essener Dienstleister für die kommenden sieben Jahre neben dem Property-Management und der Vermietung auch für die Objektstrategie und das Steuern der Budgets von 90 ausgewählten Wohnimmobilien des Versicherers verantwortlich. Beide
Unternehmen haben vereinbart, dass diese erweiterte Dienstleistung erfolgsorientiert vergütet wird.

.

Hochtief verwaltet bereits heute deutschlandweit neben Gewerbeimmobilien etwa 6.000 Mietwohnungen der Allianz. Durch die erweiterte unternehmerische Verantwortung sollen die Vermieterfolge und damit die Rendite dieses Teilportfolios weiter gesteigert werden. Hochtief Property Management baut damit seine Kompetenz im Bereich der Verwaltung von Wohnimmobilien weiter aus.