Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hochtief: US-Tochter Turner stärkt Spitzenposition im Gesundheitsmarkt

Die Hochtief-Tochtergesellschaft Turner Construction Company hat drei weitere Aufträge in den Segmenten Gesundheits- und Bildungsimmobilien erhalten. Die Turner-Tochter Tompkins Builders Inc. wird Generalunternehmer für den Bau des St. Elizabeth Krankenhauses in Washington, District of Columbia, und übernimmt einen Erweiterungsbau für das Langley Air Force Base Krankenhaus in Virginia. Zusätzlich ist Turner Construction zum „General Contractor“ für den Bau einer neuen High School in West Sacramento in Kalifornien ernannt worden. Das Gesamtvolumen der drei Aufträge beträgt 231 Mio. Euro (303 Mio. US-Dollar).

.

Das St. Elizabeth Krankenhaus in Washington wird über 230 Betten verfügen und im März 2009 fertiggestellt werden. Der dreigeschossige Neubau für das Langley Air Force Base Krankenhaus soll Ende 2008 eröffnet werden. Auftraggeber der West Sacramento High School ist der Schuldistrikt in Washington. Die Schule wird 2 000 Studierende aufnehmen können und soll im Herbst 2008 eröffnet werden.

Turner ist das führende Bauunternehmen im US-Gesundheitsmarkt. Mit den neuen Aufträgen hat Turner in diesem Jahr bereits Krankenhausaufträge im Wert von zirka 1,3 Mrd. Euro (1,7 Mrd. US-Dollar) akquiriert, darunter das Krebszentrum am Yale-New Haven Krankenhaus in Connecticut, den Neubau des Provena Saint Joseph Krankenhaus in Elgin und das Medical Center in Springfield, Oregon.