Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hochtief übertrifft voraussichtlich seine Prognosen

Wie das Unternehmen Hochtief am heutigen Monatg mitteilte, wird es seine Ziele für das Geschäftsjahr 2010 voraussichtlich deutlich übertreffen: Der Hochtief-Vorstand wird dem Aufsichtsrat einen Konzernabschluss zum 31. Dezember 2010 vorlegen, der nach seiner endgültigen Feststellung voraussichtlich ein Vorsteuerergebnis (EBT) und einen Konzerngewinn weit über Vorjahresniveau ausweisen wird. Dies gälte trotz der aktuell veröffentlichten Ergebnisbeeinträchtigungen bei der australischen Tochtergesellschaft Leighton, so das Unternehmen. Auch Auftragseingang und Auftragsbestand des Hochtief-Konzerns liegen demnach deutlich oberhalb der bisherigen Prognose. Zudem würden die Umsatzerlöse den Vergleichswert des Vorjahres übertreffen.

.

„Mit diesem hervorragenden Ergebnis nähern wir uns mit einem großen Schritt unserem Mittelfristziel: ein Ergebnis vor Steuern von einer Mrd. Euro allein aus dem operativen Geschäft in 2013“, betont Dr. Herbert Lütkestratkötter, Vorstandsvorsitzender von Hochtief. Das Wachstum komme dabei aus fast allen Unternehmensbereichen sowie auch durch einen starken australischen
Dollar. Hochtief wird die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2010 in der Bilanz-Pressekonferenz am 29. März 2011 vorlegen.