Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hochtief Projektentwicklung realisiert Pflegeimmobilie in Erlensee

Hochtief Projektentwicklung feiert heute im Beisein von Bürgermeister Stefan Erb den ersten Spatenstich für das Senioren- und Pflegeheim in Erlensee. Es handelt sich um das zweite Projekt der langfristig angelegten Zusammenarbeit mit dem Pflegeheim-Betreiber BeneVit. Benjamin Röhrborn, verantwortlicher Projektleiter bei Hochtief Projektentwicklung, kündigte in seiner Rede weitere Gemeinschaftsprojekte mit BeneVit an: „Das innovative Hausgemeinschaftsmodell stößt in vielen Gemeinden auf großes Interesse. Wir gehen von weiteren gemeinsamen Projekten in der nahen Zukunft aus."

.

Das Senioren- und Pflegeheim entsteht bis Mai 2009 in der Ortsmitte von Erlensee. Das etwa 3.000 m² große Grundstück liegt neben dem Rathaus und grenzt an den Marktplatz. Der dreigeschossige Neubau mit einer Bruttogrundfläche von zirka 4.500 m² wird über 52 Einzel- und 14 Doppelzimmer verfügen. Die Räume verteilen sich auf sechs Wohnungen mit jeweils zwölf bis 14 Bewohnern, die begleitet von Präsenzkräften ihren Tagesablauf gemeinsam gestalten. Hauseigene, examinierte Fachkräfte erbringen alle pflegerischen Leistungen bis zur höchsten Pflegestufe. Dieses Modell der Hausgemeinschaft wurde ursprünglich vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) mit Unterstützung des Bundesgesundheitsministeriums entwickelt. BeneVit hat das Konzept adaptiert und praxistauglich umgesetzt.