Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hochtief optimiert mit neuer Gesellschaft in Hongkong die Beschaffung von Baumaterialien

Hochtief hat heute gemeinsam mit dem chinesischen Handelsunternehmen B.S.C. Industries Ltd. die Hochtief Procurement Asia Ltd. gegründet. An dem Joint Venture mit Sitz in Hongkong sind beide Unternehmen zu je 50 Prozent beteiligt. Das neu gegründete Unternehmen wird zum Beispiel Tochtergesellschaften des Konzerns weltweit mit kostengünstig eingekauften Baumaterialien und Ausstattungselementen von Herstellern in China direkt beliefern. Hochtief reagiert damit auch auf die gestiegenen Kosten und teilweisen Lieferengpässe bei Baumaterialien in Europa und den USA.

.

Die Qualität der Baumaterialien wird durch kontinuierliche Produktionsüberwachung, Materialtests und Zertifizierungen gesichert: Eine entsprechende Rahmenvereinbarung wurde mit dem TÜV Rheinland getroffen. Dieser begleitet den Prozess als ständiger Kooperationspartner. Der Schwerpunkt der Handelstätigkeit von Hochtief Procurement Asia wird in Asien liegen. Parallel soll die Gesellschaft auch Dritten Einkaufsleistungen anbieten und kostensparende Alternativen zu bestehenden Baumaterialien identifizieren.