Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hines-Fonds investiert ins nördliche Überseequartier

US-Investor Hines hat für einen deutschen Immobilien-Spezialfonds fünf Gebäude des Überseequartier Nord in Hamburg gekauft. Die fünf gemischt genutzten Immobilien mit den Namen Arabica, Ceylon, Java, Pacamara sowie Virginia sollen langfristig im strategischen Bestand des Fonds verbleiben. Sie wurden zwischen 2009 und 2010 errichtet und umfassen insgesamt ca. 54.000 m² Mietfläche. Davon entfallen ca. 26.500 m² auf 262 Mietwohnungen, ca. 10.000 m² auf langfristig vermietete Büroflächen sowie 6.800 m² auf das 25hours Hotel Hafencity. Die ca. 7.600 m² Einzelhandels- und Gastronomiefläche will Hines über die nächsten Jahre repositionieren und stabilisieren. Zum Paket gehören zudem 691 PKW-Stellplätze. Laut Medienberichten lag d

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: