Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Grundstückpoker und geschützte Mauern

Hindernisse für den Kö-Bogen II

Dem Großprojekt Kö-Bogen II in der Düsseldorfer Innenstadt stehen eventuell weitere Verzögerungen im Weg. Einerseits können sich die Investoren Development Partner (DP) und Centrum mit Stadtoberhaupt Thomas Geisel nicht über den Preis für ein 4.000 m² großes Grundstück einigen. Zudem stehen die drei zum Schauspielhaus zählenden denkmalgeschützten Mauern im Weg, über die noch immer keine Einigung mit der Landesdenkmalbehörde erzielt wurde.

Grundstückspoker ohne Ende
Bereits im Juni begannen die Verhandlungen zwischen Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel und den Investoren Development Partner (DP) und Centrum über das städtische Grundstück, das zum Bauareal des zweiten Bauabschnitts des Kö-Bogens gehört #li...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Düsseldorf