Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hilton Hotels gibt grösseres Expansionsvorhaben in Europa bekannt

Hilton Hotels Corporation (NYSE:HLT) gibt bekannt, dass sie und Belgravia Asset Management Limited (Belgravia) einer strategischen Expansionsvereinbarung zugestimmt haben, die bei Unterzeichnung Belgravia die Möglichkeit bieten wird, 25 neue Hotels (ca. 3.000 Zimmer) in Russland, Mittel- und Osteuropa zu planen.

.

Hilton und Belgravia gehen davon aus, im Rahmen von Managementverträgen über die nächsten fünf Jahre Hotels der Marken Hampton by Hilton™ und Hilton Garden Inn™ in Russland, Mittel- und Osteuropa zu präsentieren. Das voraussichtlich erste Objekt wird ein Hampton by Hilton in St. Petersburg sein. Die geplante Eröffnung wäre im Frühjahr 2008.

Dies ist bereits die zweite Ankündigung in diesem Jahr für ein größeres Expansionsvorhaben in Russland mit einer führenden Immobiliengesellschaft und entspricht dem unternehmenseigenen Plan, Geschäftspartner zu finden, mit denen eine Vielzahl von Hotels entwickelt werden kann. Bereits im Juni diesen Jahres gab Hilton eine Allianz mit London & Regional Properties Limited bekannt, 25 neue Hotels der Marken Conrad®, Hilton®, Doubletree by Hilton™, Hilton Garden Inn™ und Hampton by Hilton™ in Russland zu entwickeln.

Insgesamt plant Hilton in den nächsten zehn Jahren, über 70 Hotels der Hilton Family in Russland zu eröffnen. Dabei wird der Fokus nicht nur auf Moskau und St. Petersburg liegen, sondern auch Gelegenheiten in Ballungszentren werden aktiv überprüft.

„Wir sind der Auffassung, dass Russland derzeit mit das größte Wachstumspotenzial für die Hotellerie weltweit bietet und freuen uns über die Partnerschaft mit Belgravia um dieses Potenzial zu nutzen“, so Wolfgang M. Neumann, President of Hilton Hotels – Europe.