Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Risiko Single-Tenant-Objekt - HGA Capital löst London-Fonds vorsichtshalber vorzeitig auf

HGA Capital hat ihren geschlossenen Immobilienfonds England I etwa sieben Jahre vor Ende der prospektierten Laufzeit aufgelöst. Wie das Hamburger Emissionshaus mitteilte, wurde die im Londoner Stadtteil West End gelegene Fondsimmobilie "St. George House" für 17,55 Millionen Britische Pfund verkauft. Unter Berücksichtigung der seit Fondsstart 1997 erfolgten Ausschüttungen in Höhe von 103,3 Prozent beträgt der Gesamtmittelrückfluss 218,4 Prozent bezogen auf das gezeichnete Kommanditkapital. Für Anleger, die im ersten Jahr beigetreten sind, beläuft sich der Gesamtüberschuss - Gesamtmittelrückfluss abzüglich Kommanditkapital, inkl. Agio - auf 103,0 Prozent. Dies entspricht einer Eigenkapitalrendite (IRR) von zirka 8,4 Prozent.

"Wir...

[…]