Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hesse Newman meldet bestes Geschäftsjahr

Die Hesse Newman Capital AG konnte im Geschäftsjahr 2011 rund 134,4 Mio. Euro bei den Investoren einwerben, dies sind fast 75 Prozent mehr als noch 2010 (Vorjahr: 77,6 Mio. Euro). Mit diesem Ergebnis erzielte das Hamburger Emissionshaus sein bisher bestes Geschäftsjahr.

Die neun laufenden Hesse Newman-Fonds zahlten 2011 insgesamt 8,5 Mio. Euro an rund 5.000 Anleger aus. Die sechs Immobilienfonds lagen dabei mit Auszahlungen zwischen 5,0 und 6,25 Prozent p.a. zu 100 Prozent im Plan. Die Schiffsfonds hingegen haben die Krise zu spüren bekommen. Zwar konnten Auszahlungen geleistet werden, diese lagen bei zwei Fonds mit 3 bzw. 5 Prozent p.a. jedoch unter Plan. Durchschnittlich lagen die Auszahlungen bei 5,7 Prozent p.a. (vor Steuern, bezogen...

[…]