Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hesse Newman Capital sammelt 77,6 Millionen Euro bei Investoren ein

Die Hesse Newman Capital AG hat nach eigenen Angaben im Jahr 2010 insgesamt 77,6 Millionen Euro Eigenkapital (inkl. Agio) bei Investoren eingeworben. Neben Schiffs-Zweitmarktfonds hätten vor allem die geschlossenen Immobilienfonds des Hamburger Emissionshauses großen Anklang gefunden, berichtet das Unternehmen.

.

Den Auftakt in das Produktsegment Immobilien bildete Anfang 2010 der Fonds Hesse Newman GreenBuilding. Die 'grüne' Siemens-Niederlassung Rhein-Ruhr direkt am Flughafen Düsseldorf war zudem das erste GreenBuilding im Markt der geschlossenen Fonds [Hesse Newman Capital erwirbt neue Siemens-Niederlassung in Düsseldorf]. Dieser doppelten Immobilienpremiere folgten 2010 drei weitere Angebote: die Classic Value-Serie mit Investitionen in Frankfurt (Zentrale der Deutschen Bahn AG) und Hamburg-Blankenese (Stadtquartier Bahnhofsplatz) sowie der Deutsche Zinshausfonds, der bundesweit in Wohnimmobilien investiert.