Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hertie-Haus in Niebüll weicht Wohnprojekt

Das ehemalige Hertie-Gebäude in der Hauptstraße 59-61 in Niebüll ist an die Kasch GmbH verkauft. Das Gebäude mit 1.750 m² Fläche stammt aus dem Jahr 1930 und befindet sich auf einem Areal mit 1.968 m². Obwohl die Immobilie inzwischen zum Schandfleck verkommen ist, gab es laut Bericht des Nordfriesland Tagesblattes zahlreiche Interessenten für das Grundstück. Kasch plant nach dem Abriss der Bestandsimmobilie einen Neubau mit 15 bis 20 Eigentumswohnungen sowie Gewerbeflächen im Erdgeschoss. Die Wohnfläche wird bei insgesamt ca. 2.000 m² liegen. Die Fertigstellung des Projektes mit einem Investitionsvolumen von 3,5 Mio. Euro ist für den Herbst 2015 geplant.

Mit dieser Transaktion hat CR nunmehr 16 und damit die Hälfte der vormalig...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Niebüll