Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wohnungsbau und Stadtentwicklung

Hendricks: will jährlich zusätzliche 1,3 Mrd. Euro

Barbara Hendricks bleibt hartnäckig: Vor dem Hintergrund des nicht abreißenden Flüchtlingsstroms fordert die Bauministerin vom Bundesfinanzministerium mehr Geld: zusätzliche 1 Mrd. Euro jährlich für den sozialen Wohnungsbau und weitere 300 Mio. Euro für die Förderung der Stadtentwicklung. Hendricks‘ zentrales Argument: Es dürfe nicht zu einer Konkurrenz zwischen Einheimischen und Flüchtlingen auf dem Wohnungsmarkt kommen. Bezahlbare Wohnungen für alle seien eine zentrale Voraussetzung, sagte die Ministerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Erneute Verdoppelung der Wohnungsbaumittel
Die mit Nachdruck vorgetragenen Forderungen sind nicht neu. Bereits im Januar hatte Hendricks gefordert, die zum Jahresbeginn 2016 von 50...

[…]