Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Helios kauft Humaine-Klinikgruppe

Die HELIOS Kliniken GmbH hat einen Vertrag zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der HUMAINE Kliniken GmbH unterzeichnet. Mit dem Zukauf des erfolgreichen Klinikunternehmens verstärkt sich HELIOS erheblich im Bereich der akutmedizinischen Versorgung und setzt seinen Wachstumskurs im Klinikmarkt konsequent fort.

.

Die privatwirtschaftlich geführte Klinikgruppe HUMAINE erzielte im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von EUR 197 Mio. und ein operatives Ergebnis (EBIT) von EUR 14 Mio. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Dieser soll in bar sowie zu einem geringeren Teil in Fresenius Stamm- und Vorzugsaktien gezahlt werden. HELIOS geht davon aus, diese Transaktion etwa Mitte des Jahres 2006 abschließen zu können. Dabei werden zunächst 60 % der Anteile erworben, auf die restlichen 40 % hat HELIOS eine Option erhalten. Der Erwerb bedarf noch der Zustimmung der Kartellbehörden.