Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Risikovorsorge drückt Helaba-Ergebnis

Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) hat in den ersten neun Monaten 2015 weniger Gewinn erzielt als im Vorjahreszeitraum. Grund dafür war die deutlich erhöhte Risikovorsorge für den Ausfall gefährdeter Kredite. Die Helaba hat von Januar bis September ein Konzernergebnis vor Steuern in Höhe von 485 Mio. Euro erzielt. Es liegt um 22 Mio. Euro oder vier Prozent unter dem sehr guten Vorjahreswert von 507 Mio. Euro. Nach Steuern erreicht das Konzernergebnis 319 Mio. Euro (Vorjahr: 340 Mio. Euro). Die Risikovorsorge im Kreditgeschäft bewegte sich mit 114 Mio. Euro spürbar über dem Vorjahreswert von 62 Mio. Euro). Grund dafür waren u.a. die Abschreibungen auf eine Anleihe der österreichischen Heta sowie der gefallene Wert von Absic

[…]