Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Heidelberg: Teurer Einzelhandels- und Investmentstandort

Die Stadt Heidelberg zählt mit Spitzenmieten um 105 Euro/m² in der Toplage Hauptstraße zu den 20 teuersten Einzelhandelsstandorten in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt Kemper's in seinem aktuellen Marktbericht zum Rhein-Neckar-Dreieck. In Baden-Württemberg belegt die Stadt nach Stuttgart, Mannheim und Freiburg den vierten Rang.

Nach einem regen Mieterwechsel in den Jahren 2004 und 2005 rechnet Kemper's in der 1a-Lage künftig "mit einem kontinuierlichen Wandel im normalen Turnus". Insgesamt stamme die Flächennachfrage überwiegend aus dem Konsumbereich. Hinderlich für weitere Ansiedlungen sei der Mangel an Großflächen ab 800 m².

Im Investmentbereich kann Heidelberg ebenfalls überzeugen. Interessant sei der Standort insbeson...

[…]