Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hauptversammlung der Ed. Züblin AG bestellt Dr. Steinhübel zum besonderen Vertreter

Nachdem die Hauptversammlung der DIS Deutsche Industrie Service AG Dr. Heinz O. Steinhübel (Bild l.) zum besonderen Vertreter bestimmte, beruft ihn nun auch die Hauptversammlung der Stuttgarter Ed. Züblin AG in diese Funktion. Durch diese erneute Bestellung zum besonderen Vertreter ist Dr. Steinhübel der erste Anwalt, dem diese Aufgabe zum wiederholten Male zufällt. Der Kapitalmarktrechts-Experte nahm bereits Kontakt zum Unternehmen auf, um die nächsten Schritte zu klären.

.

In der außergerichtlichen Hauptversammlung vom 3.12. setzte die Aktionärsfamilie Lenz die Einsetzung des besonderen Vertreters durch. Zwei Hauptaufgaben obliegen Dr. Steinhübel: Zum einen untersucht er den Vorwurf der Abwerbung von Fachkräften seitens des österreichischen Baukonzerns Strabag, mit 57% Hauptaktionär der Ed. Züblin AG. Zum anderen nimmt Dr. Steinhübel den Kauf der beiden Unternehmen Strabag Belgien und Dyckerhof & Widmann unter die Lupe. Da die Strabag als unmittelbar Betroffener Stimmrechtsverbot erhielt, konnten sich die Minderheitsaktionäre mit ihrem Anliegen durchsetzen.