Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hapag-Lloyd kauft alten Hamburger Firmensitz zurück

Die Reederei Hapag-Lloyd und das Konsortium "Albert Ballin" hat ihr ehemaliges Hauptquartier am Hamburger Ballindamm zurückgekauft. Das 20.000 m² große Gebäude gehörte zuletzt mehrheitlich dem Reiseunternehmen TUI, dass die Immobilie Anfang des Jahres zum Verkauf ausgeschrieben hatte. Als ehemaliger Eigentümer konnte Hapag-Lloyd von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch machen. Das Konsortium „Albert Ballin“ ist indirekt mehrheitlich an Hapag-Lloyd AG beteiligt; engagiert sind darin die Freie und Hansestadt Hamburg, Kühne Holding AG, Signal Iduna, HSH Nordbank, M.M.Warburg Bank und HanseMerkur. Veräußerer der Immobilie am Ballindamm ist der bisherige Vermieter TUI Beteiligungs GmbH. Der Rückerwerb, den Hapag-Lloyd AG über ein verbund

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg