Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hannover Leasing goes USA

Hannover Leasing legt neuen US-Immobilienfonds „Wachstumswerte USA 1“ auf. „Der Projektentwicklungsfonds ermöglicht unseren Investoren, bereits in einer früheren Phase in die Wertschöpfungskette einzusteigen und auf diesem Wege weiterhin an den Wachstumspotentialen der weltgrößten Volkswirtschaft zu partizipieren“, so Dr. Dierk Ernst, geschäftsführender Gesellschafter der Hannover Leasing. Investitionsobjekt ist das Shopping Center „The Paddocks“, das unweit des Stadtzentrums von Nashville im US-Bundesstaat Tennessee errichtet wird.

.

Die Region um den Standort von „The Paddocks“ weist seit Jahren ein überproportionales Bevölkerungswachstum auf; das Haushaltseinkommen liegt ca. 23 Prozent über dem US-Durchschnitt. Der so entstandenen Nachfrage steht jedoch zur Zeit kein adäquates Einzelhandelsangebot gegenüber. Diese Lücke wird durch „The Paddocks“ geschlossen.

Die Fertigstellung des Shopping Centers ist für Mai 2010 geplant. Die budgetierten Baukosten betragen rund 105 Millionen US-Dollar. Der US-Immobilienfonds „Wachstumswerte USA 1“ ist mittelbar mit rund 52 Millionen US-Dollar an der Projektentwicklung beteiligt. Investition und Realisierung erfolgen in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen lokalen Projektentwickler und dem renommierten US-Partner RECAP (Real Estate Capital Partners). RECAP verfügt über jahrzehntelange Erfahrung bei Projektentwicklungen in den Vereinigten Staaten; Gesellschafter von RECAP sind u.a. die Harald Quandt Holding, Oppenheim Immobilien Kapitalanlagegesellschaft, Familie Burda sowie die BHF Bank.

Das bei deutschen Anlegern einzuwerbende Eigenkapital beträgt rund 14 Millionen US-Dollar. Privatanleger können sich bereits ab USD 15.000 beteiligen. Platzierungsstart ist Januar 2008. Nach einer kurzen Beteiligungsdauer von etwa drei Jahren strebt der Fonds für seine Anleger Gesamtrückflusse von rund 142 Prozent vor Steuern an.