Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Handwerkerrechnungen nur bei Überweisung absetzbar

Eine Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen kann nicht gewährt werden, wenn die Zahlung in bar erfolgte. Nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS ist es zwingend erforderlich, dass der Auftraggeber die Summe auf dem vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Weg begleicht, nämlich durch Überweisung. Nur so ist die Gefahr der Schwarzarbeit wirksam einzudämmen. (Bundesfinanzhof, Aktenzeichen VI R 14/08)

Der Fall
Ein Hausbesitzer hatte das Dach seiner Immobilie neu eindecken lassen. In seiner Steuererklärung machte er anschließend die Inanspruchnahme von Handwerkerleistungen gemäß den entsprechenden gesetzlichen Richtlinien geltend. Der Lohnanteil an den Modernisierungsarbeiten betrug 4.872 Euro - und das h...

[…]