Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hamburgische Immobilien Invest SUCV AG: Wohnanlage von 14 Mio. Euro vermittelt

Die Hamburgische Immobilien Invest SUCV AG hat über ihre Tochtergesellschaft HIB Hanseatische Immobilien Börse GmbH eine Wohnanlage in bester Lage in Hamburg-Rotherbaum mit einem Objektvolumen von rund 14 Mio. Euro vermittelt.

.

Zudem konnte die Hamburgische Immobilien Invest SUCV AG ein Portfolio im Wert von fast 15 Mio. Euro an einen skandinavischen Investor verkaufen und damit das größte Geschäft aus Eigenbestand seit Börseneinführung realisieren. Dabei handelte es sich um Wohnungsbestände, welche sich in Hamburg, Bremen und Kiel befinden.

Der Vorstand geht davon aus, dass beide Umsätze noch im laufenden ersten Halbjahr 2007 ergebniswirksam werden. Der Ergebnisbeitrag aus diesen Transaktionen beläuft sich auf ca. 2 Mio. Euro.