Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hamburgische Immobilien Invest - Halbjahresergebnis durch schwieriges Marktumfeld belastet

Die Hamburgische Immobilien Invest SUCV AG (HAG) hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2008/2009 (01.07.-31.12.2008) bei deutlich geringeren Umsätzen und einer bewussten Steigerung der Materialaufwandsquote infolge gezielter Investitionen in ihre Objekte ein negatives Ergebnis verbucht. Insofern konnte sich die HAG dem negativen Konjunktur- und Branchenumfeld nicht entziehen. Da der Vorstand in 2008 bewusst größere Neuankäufe in den fallenden Immobilienmarkt vermieden hat, wurde erfolgreich eine hohe Liquidität sicher gestellt.

Paketverkäufe blieben aus, Umsatz gegenüber Vorjahr reduziert
Die HAG erreichte im ersten Halbjahr nach IFRS einen Umsatz von 4,8 Mio. Euro (Vj.: 22,6 Mio. Euro) sowie eine Gesamtleistung von 5,8...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg