Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hamburger Umweltbehörde soll doch nach Wilhelmsburg

In der SPD-internen Debatte um den Standort des neuen Gebäudes für die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) hat der Wilhelmsburger Bürgerschaftsabgeordnete Metin Hakverdi am Ostermontag Stellung bezogen. „Die Debatte um den BSU-Neubau ist beendet. Der BSU-Neubau wird sicher in Wilhelmsburg realisiert werden“, sagte Metin Hakverdi im Interview mit dem „Hamburger Abendblatt“. „Ich freue mich, dass es nun Planungssicherheit für Investoren und die Internationale Bauausstellung gibt“, so Hakverdi weiter. In zwei Jahren soll das BSU-Gebäude in der „Neuen Mitte“ Wilhelmsburgs an der Neuenfelder Straße, in der Nähe des S-Bahnhofs Wilhelmsburg fertig sein. Unabhängig davon, dass die Finanzbehörde der Hansestadt mo

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg