Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hamburger Immobilienpreise stark gestiegen

Die Preise für Wohn- und Geschäftshäuser* sind in Hamburg im vergangenen Jahr stark gestiegen. Dies geht aus dem aktuellen Marktbericht von Engel & Völkers Commercial hervor. Das durchschnittlich gehandelte Objektvolumen erhöhte sich auf rund 2,15 Mio. Euro und liegt damit auf dem Niveau der Boomjahre 2006/2007.

„Liebhaberpreise“ für Anlageimmobilien
„Die Preise haben in allen Lagen angezogen“, sagt Alexander Lampert, Geschäftsführer bei Engel & Völkers Commercial Hamburg. In den Spitzenlagen seien vermögende Privatinvestoren bei qualitativ hochwertigen Objekten („Trophy-Immobilien“) sogar bereit, Liebhaberpreise zu zahlen, die weit über den sonst üblichen Spitzenpreisen lägen.

Leerstand unter der 2%-Ma...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg