Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hamburg Trust Fonds beteiligt sich an Trophy Building

1301 Avenue of the Americas

Der von Hamburg Trust Grundvermögen und Anlage GmbH in Kooperation mit der New Yorker Paramount Group, Inc. aufgelegte Fonds Finest Selection hat mit der Beteiligung an dem Bürogebäude „1301 Avenue of the Americas“, New York City, ein erstes Investitionsobjekt erworben.

.

Das 45 Stockwerke hohe, 1,8 Millionen sqft. umfassende „Class A“ Bürogebäude nimmt den gesamten westlichen Häuserblock der Sixth Avenue zwischen der 52nd und der 53rd Street in Midtown-Manhattan ein – ein Areal, dass auch unter dem Namen „Corporate Row“ bekannt ist. Die Fassade besteht aus silbergrauen Brüstungselementen; die zwei Geschosse einnehmende, verglaste Lobby ist mit einer mit gewalztem Blattsilber verzierten Decke, Mahagoniwänden und Granit-boden ausgestattet.

Von der Sixth Avenue zurückgesetzt, erlaubt das Gebäude einen sehr guten Blick auf den Central Park und andere Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Jahr 1989 durchlief das Objekt einen kompletten Renovierungs- und Modernisierungsprozess, bei dem auch die Plaza mit Sitzgelegenheiten, neuen Gehwegen und Skulpturen des bekannten Pop-Art-Künstlers Jim Dine ausgestattet wurde.