Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hamburg: 10.000 m² Bürofläche im BrahmsQuartier vermietet

Die Hamburger Rechtsanwaltssozietät KSP mietet mit über 10.000 m² den kompletten Westflügel des Neubaus „BrahmsQuartier“ in der Kaiser-Wilhelm-Straße. Damit sind rund 40 Prozent der Gesamtfläche des sich im Bau befindlichen Gebäudes vermietet. Den Mietvertrag vermittelte Colliers Grossmann & Berger. Der Abschluss zählt zu den größten Transaktionen in der Hamburger Innenstadt.

.

Auf dem 10.000 m² großen Areal des ehemaligen Axel-Springer Parkplatzes an der Ecke Caffamacherreihe/Speckstraße entstehen bis zum Spätherbst 2008 insgesamt 25.000 m² Bürofläche. Das Bürohaus in bester Hamburger Innenstadtlage verfügt über ein dreizehngeschossiges Mittelteil und zwei siebengeschossige Seitenriegel. Des Weiteren entstehen auf dem Grundstück zwei Wohngebäude mit 50 bis 60 Mietwohnungen. Die Tiefgarage wird 550 Stellplätze bieten. Die Carlyle Group und Aug.Prien investieren in den Neubau rund 120 Millionen Euro.