Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kapitalerhöhung nicht voll platziert

Hamborner erlöst weniger als gedacht

Die Aktionäre der Hamborner REIT AG aus Duisburg haben im Zuge der im Juni angekündigten Kapitalerhöhung , deren Bezugsrecht gestern ausgelaufen ist, nur 11,96 Mio. der insgesamt 16,68 Mio. Aktien gezeichnet. Damit wurden lediglich 71,7 Prozent der Wertpapiere bezogen und die Kapitalerhöhung, die einen Bruttoemissionserlös von 142 Mio. bringen sollte, fällt mit 101,66 Mio. Euro deutlich kleiner aus als geplant. Der Vorstand des Unternehmens hat „vor dem Hintergrund des aktuellen Marktumfeldes“ beschlossen, auf eine Privatplatzierung zu verzichten und die verbliebenen Aktien nicht zusätzlich noch weiteren Investoren anzubieten.

Die Hamborner REIT sammelt mit der Kapitalerhöhung Geld für geplante Immob...

[…]